CAD/CAM

 

An der Universität Oldenburg habe ich über 25 Jahre lang das Authorized Trainings Center für Produkte der Firma Autodesk geleitet und biete CAD-Kurse (basierend auf den neuesten Versionen) an.

Im Angebot sind Kurse zu AutoCAD, AutoCAD LT, Inventor und Civil 3D. Andere Produkte der Firma Autodesk schulen wir auf Anfrage.

Ich helfe gern bei der Erstellung und Bearbeitung von CAD-Zeichnungen.

Meine Arbeitsgruppe (Dipl.-Ing. Udo Hübner, Dipl.-Ing. Arno Rosenboom, Horst Awissus †, Joachim Janke † und Peter Lovis †) hat in den Jahren 1987 bis 1997 damals CNC-Dreh- und Fräsmaschinen entwickelt. Diese Maschinen wurden von der Firma WABECO in Remscheid hergestellt und vertrieben.

Auf der Cebit 1987 haben wir erstmals eine kleine CNC-Drehmaschine vorgestellt, die mit einem handelsüblichen Bürocomputer (Olivetti M24) angesteuert wurde. So weit ich weiß, war dies weltweit die erste CNC-Maschine, die mit einem unmodifizierten PC betrieben wurde.

Die größte NC-Fräse haben wir mit Unterstützung von Prof. Dr.-Ing. Georg Koschnick (FH Emden) für die Werft Gillhaus und Schmidt gebaut.
Sie hat einen Verfahrweg von 5000 x 2200 x 350 mm und wurde nach Insolvenz der Werft 1997 an Tabbert-Wohnwagen verkauft. Das Foto zeigt, wie die Maschine ihr eigenes Bett fräst.

     

Heute arbeite ich mit Dieter Blohm aus Süderstapel zusammen. Wir betreiben eine CNC-Fräse mit einem Verfahrweg von 1400 x 800 mm.

Wir bieten an:

Schulung und praktische Übungen zum Betrieb einer CNC-Fräse.

Erstellen von Zeichnungen unter AutoCAD und Übertragung der erzeugten Daten auf die Fräsmaschine.

Außerdem fertigen wir Werkstücke nach Ihren Vorgaben.